· 

I'm back on track

Hoi Mitenand

 

Nach 45 Tagen im dunklen, stickigen Container, wurde ich am Freitag wieder an die frische Luft entlassen. Dabei musste jeder Mitarbeiter der Speditionsfirma noch einen Selfie mit mir schiessen. Ist ja lieb, dass sie mich so nett empfangen haben, aber so verschlafen war das doch ein wenig anstrengend.

 

Heute wurde ich dann endlich auch wieder auf die Strassen entlassen. Trotz der langen Standzeit, dem ewigen schaukeln und dem ungewohnt hohen Salzgehalt in der Luft, zeigte ich mich natürlich von der besten Seite, denn ich möchte meine beiden Freunde nicht bereits vor der Abreise schockieren.

 

Überglücklich bin ich auch über die Nahrungszufuhr, die ich an der Tankstelle verpasst bekommen habe. Nur leider muss ich von Stunde zu Stunde mehr tragen, denn die Kollegen haben das Gefühl, sie könnten mal noch verhungern und kaufen kiloweise Vorrat ein.

 

Liebe Grüsse

euer Bovi ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sara (Montag, 12 Februar 2018 21:43)

    Hallo zusammen
    Schön, dass der Bovi wieder Land unter den Rädern hat.
    So, jetzt kann die Reise los gehen ☺️
    Viel Spass und passt auf Euch auf �
    Gruss Sara

  • #2

    Sarah, Christoph & Familiy (Dienstag, 13 Februar 2018 21:00)

    Für uns geht's in rund einer Woche wieder heimwärts. Ein unvergessliches Abenteuer während rund 8 Monaten, durch 11 Länder und vielen Kilometern im südlichen und östlichen Afrika geht zu Ende. Wir wünschen auch Euch beiden ganz viel Spass, interessante Begegnungen mit Menschen und Tieren und unfallfreie Fahrt.
    Herzliche Grüsse aus den Swartberg Mountains.
    Simon, Mena, Levi, Sarah & Christoph

  • #3

    Rolf (Mittwoch, 14 Februar 2018 15:45)

    Wie es aussieht seid ihr mit Bovi bereits nahe der Grenze zu Lesotho. Aus der Luft ist zu schliessen, dass ihr in einer Sackgasse sind und wieder einige Kilometer zurück müsst - oder Bovi schafft es auch ohne Strassen :)- wir werden es vielleicht schon morgen oder in den nächsten Tagen sehen.
    Wünsche viel Spass und seid jederzeit "lieb" mit Bovi - bestimmt wird er es euch pannenfrei verdanken! Rolf

  • #4

    Esther (Mittwoch, 14 Februar 2018 19:05)

    Liebe Abendteurer Fabienne und Claudio!
    eure Traumreise hat begonnen und sehr sehr gerne verfolge ich eure Erlebnisse! Monatelanges Vorbereiten und jetzt ist es Wirklichkeit, unvergessliche Tage liegen vor euch! Wir wünschen euch mit Bovi eine tolle Zeit bis an die Grenzen des Erlebbaren, spannend und aktionsgeladen.
    Herzliche Grüsse
    Esther & Christoph