· 

Ferien vom Urlaub

Nicht nur während der Arbeit, sondern auch in einem längeren Urlaub darf man sich mal Ferien gönnen...

Zuerst Mal eine herzliche Entschuldigung, dass wir euch satte neun Tage auf den nächsten Blogeintrag haben warten lassen. Angekommen in der Region von Kapstadt, hatten wir uns Ferien von unserem halbjährigen Urlaub gegönnt. Klingt nun speziell, ist aber gar nicht so abwegig: Hotel anstatt Dachzelt, Restaurants anstelle des Gasherds und nur eine Tasche Gepäck, in der nicht mal das Notebook für neue Blogeinträge Platz hatte. Jetzt fassen wir euch dafür die letzten Tage kurz zusammen.

 

Nach dem Haitauchen ging es der Küste entlang über Sommerset West, Muinzenberg (bekannt für die farbigen Strandhäuschen) bis zum Kap der Guten Hoffnung. Entgegen vieler Meinungen, handelt sich bei diesem Kap nicht um den südlichsten Teil Afrikas, dieser Titel gehört dem Kap Agulhas, welches wir einige Tage zuvor besucht hatten.

 

Von dort aus zog es uns direkt in das Zentrum von Kapstadt. Während drei Nächten waren wir im süssen, kleinen, neu renovierten Hotel «Inns Cape» einquartiert. Mehr oder weniger zufällig haben wir in der Stadt auch Olli und Joel, zwei Kollegen aus der Schweiz, getroffen, die uns als ortskundige super Tipps zur Stadt geben konnten und auch noch als Kuriere aus der Heimat gedient hatten.

 

Als Kontrast zu den letzten vier Wochen, genossen wir in der Stadt den sehr empfehlenswerten Foodmarket in Woodstock, eine Wanderung auf den Tafelberg mit exklusiver Aussicht über die tausenden von Häusern, die bekannte Waterfront mit ihren ausgezeichneten Restaurants, eine lehrreiche City Hop-On Tour und einen Sunset Drive mit einem gemütlichen Picknick während dem perfekten Sonnenuntergang.

 

 

Auf die Tage in der Grossstadt folgten dann köstliche Weindegustationen in den nahe gelegenen Vinelands um Stellenbosch. Dort gönnten wir uns auch ein hervorragendes Nachtessen auf einem wunderschönen Weingut. Wie es sich zu den Vinelands gehört, wurde das Essen von einigen abgestimmten guten Tropfen verschiedener Weine begleitet.

Cape Town
Cape Town - Waterfront & Table Mountain
Cape Town - Lions Head
Cape Town - Foodmarket in Woodstock

Bilder: Südafrika

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sara (Freitag, 16 März 2018 23:11)

    Super, Ihr habt wider etwas geschrieben. Ich hab’s so vermisst. Danke!