Rumänien 2017

Rumänien 2017 - Fahrt durch Hochland

Rund ein Jahr und diverse Umbauten nach dem Neukauf, ging es mit Bovi auf die erste Testfahrt in die Karpaten. Der Hintergrund für dieses abgelegene Reiseziel ist ein Teil der Vorbereitung für unsere Afrika-Reise. Denn wir hatten beide nur beschränkte Erfahrungen abseits der Strassen und waren der Meinung, dass es in Afrika nicht nur schön gepflasterte Strassen, sondern auch einige eher unwegsamere Strecken gibt, die wir souverän meistern möchten.

Deshalb waren unsere Ziele des Urlaubs, das Fahrzeug und seine Grenzen kennen zu lernen sowie mal richtig Offroad fahren zu lernen. Und ein können wir verraten: Diese Ziele wurden so richtig erfüllt!

Um möglichst viel zu lernen, haben wir uns für eine geführte Tour in einer Gruppe entschieden, bei der wir gefordert werden und möglichst viel alleine bzw. im Team bestreiten müssen. Deshalb haben wir uns für Ute und Walter von 4x4-Adventures entschieden. Sie haben mit ihrem grossen Wissen und ihrer lockeren Art für beste Sicherheit in jeder Lage und eine super Stimmung gesorgt. Auch die Routen waren stets sehr spannend Routen. 

Auch wenn wir ab und zu an unsere Grenzen gekommen sind und uns auch mal darüber hinaus bewegen mussten, können wir eine Reise mit 4x4-Adventures für all diejenige wärmstens empfehlen, die mit viel Eigenverantwortung und guter Teamarbeit herausfordernde und actionreiche Routen bestreiten möchten.

Übrigens: wir haben die Karpaten Scout Tour durchgeführt.