Simbabwe

Die Tour

 

Ein kurzer Stopp galt auch Simbabwe. Nach dem Chobe National Park in Botswana reisten wir an die Victoria Fälle in Simbabwe. Nach zwei Übernachtungen zog es uns direkt wieder weit in den Süden über die Grenze nach Südafrika.

 

Die zurückgelegte Strecke findet ihr unter Follow us.


Bilder

Victoria Falls


Unser Eindruck vom Land

Unser flüchtiger Besuch hinterlässt bei uns nur einen sehr oberflächlichen Eindruck, den wir jedoch gerne mit euch teilen.

 

Nachfolgende Zusammenstellung basiert auf unserer persönlichen Interpretation und gewährt somit keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit.

Kriterium Unsere Empfindung
Land / Natur Die Victoria Fälle zeigen ein spektakuläres Naturereignis. Auf der 700 km langen Fahrt an die südliche Grenze erscheint die Natur wenig abwechslungsreich.

Strassen

Hauptstrassen sind ganz vernünftig. Im Verhältnis zur Geschwindigkeit sind sie jedoch eher schmal und einfach gehalten.

Camping / Übernachtungen

Nur zwei Nächte in einer Lodge geschlafen.

Essen

An den Victoria Fällen wird eine internationale Küche angeboten, die vergleichbar mit europäischem Standard ist. Auch der Preis ist erstaunlicherweise sehr europäisch und gar nicht afrikanisch.

Versorgung

-

Bevölkerung

Während unserem kurzen Besucht zeigten sich die getroffenen Einheimischen als sehr gastfreundlich und offen.

Staat

-

Blog

Gastbeitrag: Ein Elefant in der Kinovorführung

Die dreiwöchige Tour mit Sonja und Sandra neigt sich dem Ende zu. Heute müssen wir uns bereits wieder von ihnen verabschieden. Glücklicherweise haben sie uns zum Abschluss noch ein paar wunderbare Worte für unseren Blog hinterlassen.

mehr lesen 1 Kommentare